Süßwassergarnelen im Aquarium

Süßwassergarnelen im AquariumSüßwassergarnelen im Aquarium
Beschreibung und allgemeine Informationen für die interessierte Hobbyist

von Joe Anderson
the_submariner-at-hotmail.com

Die hierin enthaltenen Informationen stellt die Daten gesammelt und in keiner Weise als die ursprüngliche Arbeit des Autors zu verstehen. Das Ziel diese Informationen bei der Präsentation war es, einen einzigen umfassenden Vergleich der verschiedenen Süßwasser Garnelenarten im Aquarium Hobby erwähnt zu liefern.

Etwa sieben (7) verschiedene Sorten von Garnelen sind in Bezug erwähnt Aquarien Süßwasser. Yamato Numa Ebi / Caridina spp .. Geist / Gras, Holz / Singapur, Rock / Berg, Bumble Bee, Macrobrachium, und Neocaridina spp. Diese shrimp gehalten werden hauptsächlich als Detritus und / oder Algen Verbraucher. Garnelen der Gattung Macrobrachium jedoch bieten keinerlei Nutzen für die Aquarianer im Allgemeinen. Obwohl sie möglicherweise als Neuheit um ihrer selbst willen gehalten werden konnte.

Zusätzlich zu diesen Garnelen, gibt es andere wirbellose Wassertiere, die von Aquarianern häufig angetroffen werden. Diese sind: Krebse (die geerntet werden, in erster Linie für den menschlichen Verzehr als sind Macrobrachium Garnelen), Cyclops, B Gammarus und Daphnien (die nicht wahr sind Garnelen). Diese Krebstiere werden in erster Linie als Fischfutter oder Köder verwendet. Diese wirbellose Tiere sind detaillierter im letzten Abschnitt dieses Artikels beschrieben.

Ich habe eine grobe taxonomischen Diagramm der Crustacea zusammengestellt, die Sie in Verbindung mit diesem Artikel anzeigen können.

1

Foto von Greg DeGreef

Von den sieben Arten an den Aquarien Hobby als nützlich erwiesen, die japanische Marsh Shrimp – besser bekannt als die Yamato Numa Ebi – Abstand die beliebteste in der Hobby ist durch. Die Yamato Numa Ebi, die als japanische Marsh oder Gras Shrimp übersetzt werden kann, ist taxonomisch identifiziert als Caridina japonica. Laut Nature Aquarium World Literatur wurde diese Garnelen in das Aquarium Hobby im Jahr 1983 von dem renommierten Aquarianer und Fotograf, Takashi Amano eingeführt 1. Es ist aus diesem Grund, dass diese Spezies oft als Amano Garnelen bezeichnet wird.

Yamato Garnelen auf eine maximale erwachsene Größe von 2 wachsen" Kopf bis zum Schwanz (ca. 5 cm). Obwohl sehr tolerant gegenüber Salinität und pH-Bereiche (bis 6,0), sie sind sehr empfindlich gegenüber Ammoniak / Ammonium und Schwermetallkonzentrationen, da die meisten Süßwassergarnelen sind. Temperatur, weist ebenfalls unter 30C gehalten werden, weil sie nicht eine tropische Arten.

Apropos caridina und Neocaridina Arten im Allgemeinen, Uwe Werner besagt, dass, wenn diese Tiere gesund sind, werden sie problemlos züchten. Männlich, behauptet, er kann durch ihre lange swimmerets und Frauen am leichtesten durch die Anwesenheit von Eiern identifiziert werden 2. Sie produzieren nicht viele Nachkommen und die Eier sind sehr klein, so dass die Schwierigkeit, dass Aquarianer in der Zucht sie in Gefangenschaft Einstellungen begegnen.

Für eine chinesische Erfahrung des singapurischen Aquarianer mit dieser Tatsache sehen Tow Fui Artikel über Zucht Yamato Numa Ebi. Eine europäische Aquarianer hat das Kunststück vollendet und beschreibt seine Erfahrungen in diesem Artikel. Die Informationen in diesem zweiten Artikel ist vollständig in Deutsch, aber so dass Sie einen Übersetzungsdienst oder einen deutschen Freund benötigen. Alta Vista eine ziemlich gute Übersetzungsservice auf ihrer Seite hat, können Sie es versuchen.

Eines der Unterscheidungsmerkmale der Yamato Garnelen ist, dass es viel attraktiver als die anderen Sorten gefärbt ist. Ihre Körper sind hellbraun bis opak mit tan Streifen in den Rücken. Zusätzliche Reihe von gebrochenen rötlich-braunen Linien laufen ihre Seiten nach unten. Sie werden auch zwei dunkle Flecken auf ihren Schwanz, eine in jeder hinteren Ecke. Von zusätzlicher Bedeutung für Aquarianer ist die Tatsache, dass sie die großen Klauen einige der anderen Krebsart, nicht besitzen und sie sind angeblich länger gelebt.

Die eigentliche Attraktion dieser Garnelen ist ihr erklärtes Erfolg in Algen Verbrauch, besonders weich algaes. Sie sind auch rot algaes zu essen in Abwesenheit von anderen Lebensmitteln gemunkelt. Doch wie die meisten gefangen umkehrt werden sie Fischfutter über Algen jeden Tag wählen und oft wird sich auf weichen Blattgewächse (besonders weiche Moosen, das heißt Javamoos und riccia) 3 in Abwesenheit von weicheren Algenarten oder Fischfutter. Sie werden jedoch nicht essen schwarzen Pinsel Alage (BBA), noch können sie Punktalgen auf Tankoberflächen bekämpfen. Sie sind nicht in der Lage, so scheint es, von zäher Algen ziehen mit ihren " Hände". Sie fressen Algen direkt mit ihren Mündern.

Soren "Disky" Peterson hat auch ein schönes Bild eines Caridina japonica auf seiner Web-Seite.

Leider für die nordamerikanischen Aquarianer, ist diese Art noch nicht ohne weiteres in allen zur Verfügung, aber die Küsten und in der Nähe von Küstenstaaten. Einige berichten, dass sie sich gut versenden, also sollten sie bald mehr an allen Standorten zur Verfügung stehen. Ich habe dies noch nicht in der Lage zu testen, aber hoffen, so bald zu tun!

2

Weitere caridina Arten, Caridina serrata. ist auch in der Aquarien Hobby weithin bekannt. Uwe Werner stellt fest, dass diese Garnelen ist die bekannteste, wurde im Aquarium Hobby seit vielen Jahren verwendet haben. C. serrata ist asiatischer Abstammung, höchstwahrscheinlich Hong Kong. Andere Garnelen stammen aus diesem Gebiet zu, das heißt C. lanceifrons. Neocaridina serrata. und Macrobrachium hainanense 4. Es gibt mehrere dwarf Sorten dieser Garnelen, insbesondere die shrimp allgemein bekannt als Bumble Bee Garnele. Eine Hybridisierung dieser Garnelen – die Crystal Red – ist ebenfalls verfügbar.
Ein großer Teil der Informationen auf der Website Crystal Red oben auf die dupliziert Caridina serrata Website verwaltet von Frans Goddijn erwähnt zu Beginn dieses Abschnitts.

Bee Garnelen, wie sie oft genannt werden, sind relativ klein. Sie wachsen nur 1" im Erwachsenenalter und wachsen ziemlich langsam bis zum Erwachsenenalter. Die Bilder auf der rechten Seite zeigen Bienengarnele und Kristall rot zusammen, sowie ein Einkristall rote Garnelen.

Als ihr gemeinsamer Name schon sagt, sind sie mit Licht schwarz markierten Streifen über den Rücken bis grau. Die idealen Voraussetzungen für diese Garnelen zu halten sind ein pH-Wert von weniger als 7,5 und sauber (Ammoniak / Ammonium frei) Wasser. Die Temperaturen im 22-25C Bereich sind am besten. Ein gepflanzt Tank mit einem neutralen bis sauren pH-Wert wäre eine ideale Umgebung sein.

Bee Garnelen sind nicht besonders groß Algen Verbraucher; vielleicht aufgrund ihrer geringen Größe. Sie neigen dazu, aber sehr aktiv zu bleiben und sind recht friedlich gegenüber anderen Tank mates. Weiche Moosen, Flockenfutter und pflanzlichen Stoffen sind im Vergleich zu anderen Nahrungsquellen begünstigt. Frans Goddijn schlägt vor, Karotten und Herr Suzuki (Crystal Red-Website) schlägt vor, gekochter Spinat.

Um erfolgreich die Bee Garnelen züchten, pflegen die Aquarianer braucht nur die richtigen oben dargelegten Umweltbedingungen. Sauberes Wasser ist von größter Bedeutung. Bee Garnelen können auf monatlicher Basis zu reproduzieren, wenn richtig gepflegt. Die Lebensdauer des durchschnittlichen Bee Garnelen ist nur 15 Monaten und es dauert in der Regel ca. 6 Monate bis zur Erwachsenengröße 5. Ich bin nicht sicher zu erreichen, wenn die Garnelen Erwachsenengröße erreicht haben müssen, bevor sie Nachkommen zu produzieren beginnen, oder ob ihre Fortpflanzungspotential beginnt zu einem früheren Zeitpunkt.

3

Eine andere Art von Garnelen, eng mit der Yamato Garnelen, in die Einstufung Neocaridina Gattung. Es gibt wenig bis gar keine Informationen über die Garnelen in dieser Gattung in Aquarien Literatur erwähnt. Eine Spezies, die erwähnt wird, ist Neocaridina denticula. welches in Japan bekannt als Minami numa ebi (Southern Marsh oder Sumpf Shrimp). Mindestanforderungen für die Pflege dieser Art werden als eine Temperatur zwischen 15 beschrieben und 28C und einen neutralen pH-Wert. Diese Garnelen werden gesagt, eine erwachsene Größe von 3-4 cm 6 erreichen.

Die Genien Caridina und Neocaridina gehören zu der Familie Atyidae. Die Familie Atyidae enthält 15 Gattungen mit 160 Arten mit Vertretern aus Asien, Südamerika und Afrika. 120 dieser Arten gehören zur Caridina Gruppe. Anforderungen für die Pflege von Garnelen von einer dieser Gattungen sind sehr ähnlich. Low gelösten Metallen und Ammonium / ia, mäßige bis niedrige pH-Wert und warmen Temperaturen sollte die Regel mit einer der verschiedenen Sorten sein.

4

Ähnlich wie bei der Caridina und Neocaridina Garnelen sind solche der Gattung Atyopsis. das gehört auch zur Atyidae Familie. Die Garnelen am häufigsten von Aquarianern als entweder die angetroffen Holz oder Singapur Shrimp dieser Gattung ist aus. Die richtige Bezeichnung für diese Sorte ist Atyopsis moluccensis. Andere Namen, die – basierend auf ihren Beschreibungen – wahrscheinlich synonynms sind: Blume, Brine, und (Malaysian) Regenbogen 7. Sonstige Aquarianer begegnet Garnelen der Gattung Macrobrachium als Rainbow Garnelen auch angeboten. | Namen zu sein, was sie sind, die richtige Identifizierung von Süßwassergarnelen ist allzu oft ein schwieriges Unterfangen.

Holz / Singapur Garnelen werden als tan beschrieben mit dunklen Markierungen auf ihren Körperbereich bis rosa direkt hinter den Augen. Ein dunkler Streifen läuft über die Länge des Rückens. Das Bild auf der linken Seite wurde von Barron ’s Aquarium Fisch genommen, 1992 und bezieht sich auf Atyopsis moluccensis als die Artemia. Uwe Werner berichtet, dass diese Garnelen sind in der Lage, ihre Farbe zu ändern, je nach Stimmung oder ihrer Umgebung. Ein anderer Bericht besagt, dass dominante Individuen auf einem leuchtend orange Färbung nehmen 8. Werner beschreibt andere Atyopsis Arten, deren Schwanz Fans besitzen auch eine gelbe Umrandung. Die Informationen, die ich gesammelt habe schlägt vor, dass sie eine erwachsene Größe von etwa 3 Zoll erreichen, so dass bereits diskutiert wesentlich größer als die anderen Garnelen sein kann. Sie neigen dazu, territoriale, aber keine Berichte über Aggressionen gegen Tank mates haben bisher berichtet.

Holz / Singapur Garnelen sind ideale Vertreter der Atyidae Familie. Erkennungsmerkmale sind "eine bürstenartige Behaarung der Paare der Klauenschenkel und die mehr oder weniger ausgeprägte Neigung, innerhalb dieser Gattungen eines reduzierten Rostrums tragenden" 9. Shrimp in dieser Gattung haben spezielle Fördergerät entwickelt. Das Holz / Singapur Garnelen ist ein Filter Fütterung Garnelen und hat zwei Paar spezieller Schwimmhäuten, fächerartige, Anhängsel, statt Krallen. Sie nutzen diese Algen und Mikroorganismen aus dem Wasser zu filtern, effektiv als ein biochemischer Filtersystem handeln! Sie sind sehr interessant zu beobachten. Es ist eine Schande, dass sie auch nicht so ohne weiteres in der westlichen Hemisphäre zur Verfügung.

Es handelt sich um eine tropische Arten, so sollte in der Lage sein, Temperaturen zu behandeln in den höheren Bereichen. In der Natur leben sie in fließenden Gewässern, so dass die Wasserqualität streng im Aquarium eingehalten werden muss. Der Sauerstoffgehalt Wesen von größter Bedeutung. Alkalität und Salinität Bereiche nicht ermittelt werden konnte, obwohl Bereiche näher an neutralen und moderate würde mehr als wahrscheinlich ausreichen. Zuchtinformationen, ebenfalls war knapp. Es ist wahrscheinlich, dass die jungen Larven brauchen Nahrung viel kleiner als die normalerweise angeboten. Planktonische Mikroorganismen in Algen oder Meeresgewässer gefunden würde wahrscheinlich eine kluge Wahl sein. Vielleicht eine Zucht Aquarium mit einzelligen Algen gefüllt könnte nach hinten der jungen Garnelen verwendet werden?

Eine Spezies ähnlich A. moluccensis ist A. anaspides hier in einer geschützten Form dargestellt.

5

Eine andere Gattung oder Gruppe innerhalb der Atyidae Familie wird in Aquarien Literatur erwähnt als Attya oder Atya und oder Atyoida (bisculcata). mehrere verschiedene Bilder davon sind nachfolgend aufgeführt.

Garnelen in dieser Gruppe werden gemeinhin als die genannten Berg oder Felsen Shrimp und sind eng mit Garnelen in den Atyopsis (Holz / Singapur) Gruppe verwandt. Die Shrimps im Bild rechts, Paratya compressa, kann auch auf die Rock / Berg Garnelen ähnlich sein. Im Gegensatz zu Atyopsis können diese Garnelen nicht nur in Asien, sondern in Südamerika und Afrika. Sie können ziemlich groß werden und erreichen im Allgemeinen eine erwachsene Größe von 8-12 cm. Diese Garnelen sind wahre Fängern statt Algen Verbraucher. Eine große Auswahl an Garnelen sind in dieser Gruppe so eine ausreichende verallgemeinerte Beschreibung dieser Art enthalten ist, nicht entdeckt werden konnten. Umweltinformationen schlägt vor, dass sie eine Temperatur im Bereich 20-28C und einen neutralen pH-Wert erfordern. Sie sind Mitglieder der Familie Atyidae, so teilen viele der gleichen Eigenschaften des Atyopsis Garnelen, wie beispielsweise ein bürstenartige Abdeckung aus ihren Klauen und Beine.
(Werner bereitgestellt Bilder von einigen mit "Filterlüfter" anstelle ihrer vorderen Krallen und einige mit "Nadelkissen" Deckung dieser Klauen. Diese waren sowohl aus Westafrika und Süd- und Mittelamerika.)
Weitere Informationen zu dieser Gattung war mir nicht zur Verfügung.
Die folgenden Bilder wurden von einer Universität von Hawaii Website genommen, in dem Atyoida bisculcata ist als einheimische Arten aufgeführt.

. .

Viele Atya Arten Garnelen wurden von Uwe Werner in Mittel- und Südamerika entdeckt. Sein neues Buch Aqualog Garnelen, Krebse und Krabben im Süßwasser-Aquarium ist eine wertvolle Informationsquelle und ich kann es nur empfehlen.

6

vielleicht zu nordamerikanischen und europäischen Aquarianer Mehr vertraut, sind die Garnelen in der Palaeomonidae Familie.

Die Palaeomonidae Familie enthält mindestens vier Genien, die vertraut sind aquarist; Macrobrachium. Palaeomonetes. Palaemon. und Leander. Die letzten beiden wäre besonders vertraut zu Meerwasser-Aquarianer. Für Süß- Aquarianer, der Gattung Palaeomonetes wäre vertraut. Palaeomonetes shrimp werden üblicherweise als entweder bezeichnet Gespenst, Gras oder Glas Garnelen. Allgemein als lebende Köder Lebensmittel, diese Garnelen / Garnele 10 machen eine interessante und nützliche Ergänzung des Heimaquarium.

Palaeomonetes sind eine zähe Garnelen, 11. Sie sind ausgezeichnete Fängern und faire Konsumenten von weichen algaes tolerant von wärmeren Temperaturen, obwohl sie Fisch (Flocke vor allem) Essen bevorzugen. Diese Garnelen wachsen zu einer erwachsenen Größe von ca. 5 cm und sind nicht besonders langlebig (1-1 1/2 Jahre höchstens) noch haben sie wachsen sehr schnell bis zum Erwachsenenalter. Die meisten Garnelen in dieser Gattung erscheinen als leicht durchscheinend weiß; der Inhalt ihrer Mägen sichtbar. Sie haben zehn Paar Beine, die vorderen zwei Paare in kleinen Krallen enden. Sie wurden zu fangen kleine Fische und braten beschuldigt (?). Meine Erfahrung führt jedoch mich sonst zu glauben. Ich würde vermuten, dass die Fische zu fangen Garnelen vermutlich zur Gattung gehören Macrobrachium (die noch näher beschrieben wird weiter unten). Die geringe Größe der Palaeomonetes Garnelen bedeutet nicht, dass es zu fangen keine Fische anders als die sehr kleinste braten sehr geschickt sein würde. Ausnahmen sind jedoch die Regel! Die meisten auch haben eine kleine gelb – orange Punkt in jeder Ecke ihres Schwanzes, wie die Garnelen auf dem Bild auf der linken Seite darstellt.

Das Palaeomonetes Gruppe wirksam in zwei Kategorien unterteilt werden; Brack- und Süßwasser. Die Verwendung der gemeinsamen Namen ist oft ziemlich verwirrend, so dass für die Zwecke dieses Artikels werde ich nur die wissenschaftlichen Namen in diesem Abschnitt. 12. Palaeomonetes kadakensis oder paludosus Garnelen sind in überwiegend Süßwassersystemen gefunden. Während Palaeomonetes pugio oder vulgaris Garnelen sind in Brackwasser und / oder Meerwasser gefunden und nicht die verlängerte Exposition gegenüber Süßwasser tolerieren können. Diese Unterschiede jedoch keinen Einfluss auf ihre physikalischen Beschreibungen. Sie haben jedoch einen Einfluss auf die Umwelt und reproduktiven Anforderungen und / oder Gewohnheiten der beiden Sorten. Die unterschiedlichen pH-Wert und Salzbedarf der beiden sollten entsprechend ihrer natürlichen locale offensichtlich. P. kada / paludosus. wobei in erster Linie Süßwasser Einwohner, sind toleranter als die Brack Arten von niedrigeren pH-Wert und Salzgehalt reicht. Die Brackwasserarten kann in der Tat von der Zugabe von lodidsalze profitieren, ähnlich wie bei den Bedürfnissen anderer Brack Tank Einwohner, das heißt Grundeln, Mollys und Monos. Jedoch ist der durchschnittliche hobbyist wahrscheinlich nicht zwischen den beiden Sorten auf den ersten Blick zu unterscheiden zu können.

Reproduktionsmerkmalen sind, was die meisten der rein Süßwasserarten aus den Brack Spezies unterscheiden. Die meisten Brack- oder marine Garnelen produzieren planktonischen Larven, die sich nur sehr schwer zu heben. Ein Tank von Grünalgen oder Brackwasser-Umgebung mit viel Mikroorganismen für die planktonischen jungen wäre ernähren ideal. Echte Süßwassergarnelen heben die Embryonen unter ihren swimmerets (Beine), bis sie ziemlich gut entwickelt und in der Lage für sich selbst zu sorgen. Süßwassergarnelen jungen wird ähneln der erwachsenen Garnelen, nur viel kleiner. Flüssige invertebrate Lebensmittel, microfoods, Minute Algen und / oder Baby-Artemia sind ausgezeichnete erste Lebensmittel. Die Eltern sollten so schnell wie möglich bewegt werden. Larvae sollte je nach Temperatur, freies Schwimmen für 1-2 Wochen, dann sesshaft / out 13.

7

Die übrigen Garnelenarten im Aquarium Hobby erwähnt sind die in der Gattung Macrobrachium. die auch Teil der Palaeomonidae Familie ist. Macrobrachium sind Süßwassergarnelen, die als Speisefisch in vielen Teilen der Welt oft kommerziell ausgelöst werden. Viele verschiedene Sorten existieren. Macrobrachium wird selten im Aquarium zu sehen, und dann wahrscheinlich nur als Neuheit Artikel. Es wird zu groß für die meisten Pflanzenaquarien und kann zu Schäden an Pflanzen und Fische aufgrund der Existenz von großen Krallen an dominant erwachsenen Männern verursachen. Der Name Macrobrachium eigentlich bedeutet, "großen Arm." Wegen seiner weiten Verbreitung und den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sind viele Sorten von Macrobrachium bekannt und wie die Fülle der Fotos unten zu bestätigen werden aufgelistet beschrieben.

Quelle: www.thekrib.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =