Copper Country Hockey Geschichte

Copper Country Hockey Geschichte

Diese Web-Seite wird immer noch erforscht und ist noch im Aufbau!
So oft überprüfen zurück!

Klicken Sie hier für Inhaltsverzeichnis

Die Copper Country, in Michigan West Obere Halbinsel, ist der Geburtsort des organisierten Profi-Eishockey und Heimat der ersten Alle Professional Eishockey-Team der Welt betrachtet!

Diese Website ist mit dem ersten All Pro Hockey-Teams gewidmet, die weltweit erste professionelle Hockey League im Jahr 1904 gebildet.
Wenn Sie irgendwelche Fotos oder Erinnerungsstücke, die für diese Website fotografiert werden konnten, oder Gegenstände, die gespendet werden konnte oder ausgeliehen
das Eishockey-Museum im Dee Stadion, wenden Sie sich bitte an den Webmaster.

Das Portage Lake Profi-Eishockey-Team hier in der Copper Country in Michigan West Upper Peninsula im Jahre 1902 begann.
Dann im Jahr 1904 organisierte die Portage Lakes die Erste Eishockey Inter-City-Liga der Welt . es hieß die Internationale Hockey League .

Portage Lake Hockey-Team, Champions der Vereinigten Staaten von 1902 bis 1903:

Klicken Sie hier, um die Bilder von der lokalen sehen Hockey Museum in dem "Dee"

Klicken Sie hier, um zuzuhören zum März Amphidrome komponiert von Conrad Sagemiller von Laurion
für die Portage Lake 1904 Champions des World Team: 2 1/2 Minuten lang mit Windows Media Player

Klicken Sie hier sehen die Geschichte der Hockey Timeline in der Copper Country in den 1880er Jahren beginnt

Klicken Sie hier, um zu sehen, Michigan Tech Hockey Geschichte von ihrer Web-Seite

Klicken Sie hier, um zu sehen, Meisterschaft Eishockey Teams dass waren aus der Kupfer Land!

Klicken Sie hier, um zu sehen, unsere Position

Klicken Sie hier, um zu sehen, die Strom Teams in unserer Hockey-Stadt

Klicken Sie hier, um zu sehen, mehr Portage Lake Hockey-Teams

Klicken Sie hier, um zu sehen, lokale Eisbahnen über die Jahre

Diese Webseite ist derzeit im Aufbau!

Startseite Eis für die Portage Lake Team seit 1902 war die Amphidrome; Nach einem Brand im Jahre 1927 wurde sie wieder aufgebaut und die neue Amphidrome, es wurde der James R. umbenannt genannt "Dee" Eisstadion, wenn Michigan Technological University, das Gebäude für ihre Hockey-Team im Jahr 1943. James R. Dee erworben, war ein lokaler Geschäftsmann, der die Finanzierung für den Wiederaufbau der Eisbahn nach der 1927 Feuer in der Zeit für die nächste Saison koordiniert. Dee wurde für die Organisation einige der ersten amerikanischen Hockey-Teams als der Vater der American Hockey bekannt. Die Eisbahn befindet sich am Ufer des Portage Lake in Houghton, Michigan.

Daten in der Geschichte der lokalen Hockey; dies ist auf einer Wand im Museum in der "Dee" Eisbahn in Houghton:

Sehen Sie sich die 100 Jahre alte Hockey-Stick aus dem Portage Lake 1903-1904 Weltmeisterschaft-Team in unserem Museum:
Der Stick misst 42 Zoll von oben bis zur Ferse, mit einem 10-Zoll-Klinge und ist aus einem Stück Holz.
Es wird ausgebrannten in Schriftzug auf dem 100 Jahre alten Stick:
Eine flache Seite Stick hat Team die Namen an der Spitze des Stockes beginnen:
"HERN / GIBSON / H. STUART / MORRISON / B. STUART / R. WESTCOTT / SHIELDS / F. WESTCOTT / LINDER / DUGGAN // PORTAGE LAKE Hockey-Team, MEISTER VON AMERIKA / AMPHIDROME. HOUGHTON MICH."

Die andere flache Seite des Stockes von der Unterseite der Stick starten:
"PORTAGE LAKE HOCKEY CLUB 1903-4 /
COONEY SHIELDS [über diesen Spieler Name ist ein Ätzen eines Hockeyspielers mit dem PL-Logo auf seinem Trikot]
RILEY Gibby Hoddy BERTIE ERNIE COONEY Fredie JOEY JIMMY WEBBY PASTETCHEN / CHAMPIONS OF AMERICA 1903-4 / FARBEN – grün und weiß / WESTCOTT"

Die Oberseite des Stabes von der Unterseite der Stick starten:
"UNSERE OPFER –_ ST. PAUL. ST. LOUIS. KANN. SOO. Uhr. SOO. Schlusssteine. P.A.C. BANKER. VICTORIAS VON -PITTSBURG. UND – WANDERER.S. -OF- MONTREAL – **********

Die untere Seite des Stockes von der Unterseite der Stick starten:
"PORTAGE. SEE. EISHOCKEY. VEREIN. CHAMPIONS – of – the – WELT. 1904. –

Dieser Bereich befindet sich im westlichen Teil von Michigan, Upper Peninsula, ist bekannt als die "Copper Country" von seinen frühen Kupferbergbau Tage.
Mit dem Auto sind wir 6 Stunden von Chicago, 7 Stunden von Minneapolis und 9 Stunden von Detroit und 4 Stunden nordöstlich von Duluth.

Michigan Tech University in Houghton hier befindet, klicken Sie hier für weitere Details, wie hier zu bekommen.

Die Copper Country, in Michigan West Obere Halbinsel, ist der Geburtsort von Organized Professionelle Hockey und Heimat der ersten Profi-Hockey-Team der Welt betrachtet!

Das ist wirklich ein "Hockey-Stadt " mit Teams aller Altersgruppen hier in der Kupfer Land:

Copper Country Junior Hockey (CCJHA) ist für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 17 Jahren (Mädchen-Teams bis 19 Jahre). Es gibt mehr als 300 Spieler in CCJHA Programmen, einschließlich Entwicklung von Milben, Milben, Squirts, PeeWee, Bantam, Midget und zwei alle Mädchen-Teams. Travel-Teams zusammen mit C-L-K in der Winzlinge, Bantam, PeeWee, Squirt, Milben und Mädchen Divisionen gebildet. CCJHA verwendet zwei öffentlich-rechtlichen Eisbahnen: die Houghton County Ice Arena in Hancock und Dee Stadion Ice Rink in Houghton. Beide Bahnen sind eingeschlossen, Teamumkleideräume mit Duschen, Zugeständnisstandplätze und künstliches Eis haben.

C Alumet-Laurion-Keweenaw C-L-K Junior Hockey ist für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 17 Jahre alt. Es gibt mehr als 300 Spieler in C-L-K-Programme einschließlich Entwicklung von Milben, Milben, Squirts, PeeWee, Bantam und Midgets. Travel-Teams zusammen mit dem CCJHA in den Midgets, Bantam, PeeWee, Squirt, Mites Divisionen gebildet. C-L-K verwendet zwei öffentlich-rechtlichen Eisbahnen: die Calumet Armory in Calumet und die Bi-Centennial in Laurium. Beide Bahnen sind eingeschlossen, Teamumkleideräume mit Duschen, Zugeständnisstandplätze und künstliches Eis haben.

Da ist ein Midget AAA Hockey-Team die Ojibwa Eagles mit nach Hause Eis an der Michigan Tech University Studenten Ice Arena genannt. Sie wurden ursprünglich von der Keweenaw Bucht-Inder-Gemeinschaft und der Ojibwa Casino gesponsert. Ihre offizielle Webseite ist hier, Ojibwa Eagles.

Es gibt vier alle Mädchen Hockey-Teams vor Ort: die Michigan Tech University Mädchen-Hockey-Club; ihre Heimat Eis ist der John MacInnes Studenten Ice Arena, das Hockey-Team spielt in der NHG Division Finlandia University Frauen; ihre Heimat Eis ist die Houghton County Arena in Hancock; und die Keweenaw Flügel Mädchen-Hockey-Team U19 und die K-Wing Mädchen-Hockey-Team U15, und in den vergangenen Jahren, das Team der Calumet Frauen.

Es gibt zweiAdult Hockey-Teams dass das Spiel hier: die Portage Lake Pioniere; ihre Heimat Eis ist an der Dee Ice Arena und den Calumet Wolverines; ihre Heimat Eis ist an der Calumet Armory, die Pioniere und die Wolverines beide konkurrieren regional und national an der Volks Ebene. Es gibt auch viele Interliga Erwachsenenteams die im Wettbewerb lokal Jahr um.

Es gibt viele lokale gewesen Mannschaften, die gewonnen Upper Peninsula und Regional Championship Titel.

Es gibt viele lokale gewesen Mannschaften, die gewonnen Titel Staat und Nationalmeisterschaft .

Die Geschichte von Gibson Cup beginnt hier in der Copper Country, und die Teams, die den Pokal gewonnen werden hier aufgeführt.

Die Geschichte der MacNaughton Cup beginnt hier in der Copper Country, und die Teams, die den Pokal gewonnen werden hier aufgeführt.

Wenn Sie Bilder von lokalen Teams haben, wenden Sie sich bitte an den Webmaster. wir würden uns freuen, sie auf dieser Website zu schließen!

Webmaster kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Vorschläge / Korrekturen / Ergänzungen / Fragen zu dieser Web-Seite.

Quelle: cchockeyhistory.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 12 =