BLACK SEED Verwendungszwecke, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Warnungen

BLACK SEED Verwendungszwecke, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und WarnungenFinden Sie ein Vitamin oder Ergänzung
BLACK SEED

BLACK SEED Uses & Wirksamkeit

Möglicherweise Mit Wirkung für:

  • Asthma. Forschung deutet darauf hin, dass durch den Mund schwarzen Samenextrakt unter Husten verbessert. Keuchen. und die Lungenfunktion bei Menschen mit Asthma. Es kann jedoch nicht so wirksam wie die Drogen Theophyllin oder Salbutamol schwarzen Samen sein.

Zu wenig Beweise für:

  • Heuschnupfen (allergische Rhinitis). Frühe Forschung legt nahe, dass ein bestimmtes Produkt unter haltigen Schwarzkümmelöl, Vitamin E, Beta-Carotin, und Biotin (Immerfit von Phyt-Immun) durch den Mund täglich Allergie-Symptome bei Menschen mit Heuschnupfen verbessern könnten.
  • Itchy und entzündete Haut (Ekzem). Frühe Forschung legt nahe, dass ein bestimmtes Produkt unter haltigen Schwarzkümmelöl, Vitamin E, Beta-Carotin, und Biotin (Immerfit von Phyt-Immun) durch den Mund täglich Symptome bei Menschen mit juckende und entzündete Haut verbessern könnten. Allerdings, für 4 Wochen auf die Haut 15% Schwarzkümmelöl-Salbe Anwendung erscheint nicht Jucken oder die Schwere der Erkrankung in ähnlichen Patienten zu verbessern.
  • Epileptische Anfälle (Epilepsie). Frühe Forschung legt nahe, dass durch den Mund alle acht Stunden 4 Wochen schwarzen Samenextrakt Einnahme könnte die Anzahl der Anfälle bei Kindern mit Epilepsie zu reduzieren.
  • Hoher Cholesterinspiegel. Der Nachweis über die Wirksamkeit der schwarzen Samen für hohe Cholesterinwerte ist widersprüchlich. Einige der frühen Forschung legt nahe, dass ganze zerkleinerte schwarze Samen 1 Gramm Einnahme zweimal täglich vor den Mahlzeiten 4 Wochen senkt den Cholesterinspiegel, „schlecht“ Low-Density-Lipoprotein (LDL) Cholesterin und Blutfette Triglyceride bei Menschen mit hohem Cholesterin bezeichnet. Aber auch andere Untersuchungen zeigen, dass für 6 Wochen zweimal täglich gepudert schwarzen Samen 1 Gramm Einnahme nicht Cholesterin nicht verbessert.
  • Bluthochdruck. Frühe Forschung legt nahe, dass Extrakt schwarzen Samen für 8 Wochen zweimal täglich nehmen leicht den Blutdruck bei manchen Menschen verbessern könnten.
  • Metabolisches Syndrom. Frühe Forschung legt nahe, dass zweimal täglich für 6 Wochen eine spezielle Schwarzkümmelöl Produkt nehmen könnte Gesamtcholesterin, „schlechte“ Low-Density-Lipoprotein (LDL) Cholesterin und Blutzuckerspiegel bei Patienten mit metabolischem Syndrom zu reduzieren.
  • Entlasten Symptome narkotische Drogen-Entzug (Opiat-Entzug). Frühe Forschung legt nahe, dass für 12 Tage durch den Mund dreimal täglich schwarzen Samenextrakt nehmen könnte Symptome von Opiat-Entzug zu reduzieren.
  • Halsschmerzen und geschwollene Mandeln (Tonsillopharyngitis). Frühe Forschung legt nahe, dass für 7 Tage mit dem Mund eine Kombination aus chanca Piedra und schwarzen Samen, die Schmerzen bei Menschen mit Halsschmerzen und geschwollene Mandeln entlastet.
  • Verdauungsprobleme einschließlich Blähungen und Durchfall.
  • Husten.
  • Bronchitis.
  • Grippe.
  • Congestion.
  • Stärkung des Immunsystems.
  • Krebsprävention.
  • Geburtenkontrolle.
  • Menstruationsstörungen.
  • Eine Erhöhung der Muttermilch fließen.
  • Achy Gelenke (Rheuma).
  • Kopfschmerzen.
  • Andere Bedingungen.

Weitere Beweise benötigt für diese Verwendungen die Wirksamkeit der schwarzen Samen, um zu bewerten.

BLACK SEED Nebenwirkungen & Sicherheit

Schwarze Samen, wenn sie durch den Mund in kleinen Mengen, wie beispielsweise ein Aromastoff für Lebensmittel genommen, WAHRSCHEINLICH SAFE für die meisten Leute. Schwarzkümmelöl und schwarzen Samenextrakt sind VIELLEICHT SAFE wenn medizinische Beträge sind kurzfristige verwendet. Es gibt nicht genügend Informationen zu wissen, ob größer, medizinische Mengen sicher sind. Schwarze Samen können allergische Hautausschläge verursachen, wenn sie auf die Haut aufgetragen.

Spezielle Vorkehrungen & Warnungen:

Schwangerschaft und der Stillzeit. Schwarz Samen scheint in Lebensmitteln Mengen während der Schwangerschaft sicher zu sein. Aber größere medizinische Mengen nehmen ist WAHRSCHEINLICH UNSAFE. Schwarzkümmel verlangsamen oder die Gebärmutter von Contracting stoppen.

Es ist nicht viel über die Sicherheit der Verwendung von schwarzen Samen während des Stillens bekannt. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und vermeiden den Einsatz.

Kinder. Schwarzkümmelöl ist VIELLEICHT SAFE für Kinder, wenn sie durch den Mund kurzfristig und in empfohlenen Mengen genommen.

Blutungsstörungen. Schwarz Samen könnte Blutgerinnung verlangsamen und das Risiko von Blutungen erhöhen. In der Theorie könnte schwarze Samen Blutungsstörungen verschlimmern.

Diabetes. Schwarzkümmel könnte den Blutzuckerspiegel bei manchen Menschen zu senken. Achten Sie auf Anzeichen einer Unterzuckerung (Hypoglykämie) und überwachen Sie Ihren Blutzucker vorsichtig, wenn Sie Diabetes und verwenden Sie schwarzen Samen haben.

Niedriger Blutdruck. Schwarzkümmel könnte den Blutdruck senken. Theoretisch könnte Druck bei Menschen zu niedrig mit niedrigem Blutdruck werden zu lassen Blut schwarzen Samen nehmen.

Chirurgie. Schwarz Samen könnte Blutgerinnung verlangsamen, Blutzucker senken, und Schläfrigkeit bei manchen Menschen erhöhen. Theoretisch könnte schwarze Samen das Risiko für Blutungen erhöhen und mit Blutzuckerkontrolle und Anästhesie während und nach chirurgischen Eingriffen stören. Stop mit schwarzen Samen mindestens zwei Wochen vor einer geplanten Operation.

BLACK SEED Wechselwirkungen

Abbas, A. T. Abdel-Aziz, M. M. Zalata, K. R. und Tel, Abd Al-Galel. Wirkung von Dexamethason und Nigella sativa auf dem peripheren Blut Eosinophilen, IgG1 und IgG2a, Zytokinprofile und Lungenentzündung in Mäusemodell von allergischem Asthma. Ägypten J Immunol. 2005; 12 (1): 95-102. Blick abstrakt.

Abdel-Fattah, A. M. Matsumoto, K. und Watanabe, H. antinozizeptive Wirkungen von Nigella sativa Öl und dessen Hauptkomponente thymoquinone, bei Mäusen. Eur.J Pharmacol. 2000.07.14; 400 (1): 89-97. Blick abstrakt.

Abdel-Wahhab, M. A. und Aly, S. E. antioxidative Eigenschaft von Nigella sativa (Schwarzkümmel) und Syzygium aromaticum (Nelke) bei Ratten während Aflatoxikose. J Appl.Toxicol. 2005; 25 (3): 218-223. Blick abstrakt.

Aboul-Ela, E. I. zytogenetische Untersuchungen über Nigella sativa Samen Extrakt und thymoquinone auf Mauszellen infiziert mit Bilharziose karyotyping verwenden. Mutat.Res 2002.04.26; 516 (1-2): 11-17. Blick abstrakt.

Abu El Ezz, N. M. Wirkung von Nigella sativa und Allium cepa Öle auf Trichinella spiralis in experimentell infizierten Ratten. J Ägypten Soc.Parasitol. 2005; 35 (2): 511-523. Blick abstrakt.

Agarwal, R. Kharya, M. D. und Shrivastava, R. Antimicrobial & Anthelminthikum Aktivitäten des ätherischen Öls von Nigella sativa Linn. Indian J Exp.Biol. 1979; 17 (11): 1264-1265. Blick abstrakt.

Agrawala, I. P. Achar, M. V. und Tamankar, B. P. Galaktagogum Wirkung von Nigella sativa. Indian J Med Sci 1971; 25 (8): 535-537. Blick abstrakt.

Akhondian JAV und et al. Eine Pilotstudie über die Auswirkungen von Nigella sativa Samen wässriger Extrakt auf pädiatrische hartnäckigen Anfälle. Epilepsia 2005; 46 (6): 3-415.

Al Awadi, F. M. und Gumaa, K. A. Studien über die Aktivität einzelner Pflanzen Antidiabetikum Pflanzenmischung. Acta Diabetol.Lat. 1987; 24 (1): 37-41. Blick abstrakt.

al Awadi, F. Fatania, H. und Shamte, U. Die Wirkung eines Pflanzen-Extrakt-Mischung auf Leber Gluconeogenese in Streptozotocin induzierten diabetischen Ratten. Diabetes Res 1991; 18 (4): 163-168. Blick abstrakt.

Al Ghamdi, M. S. Schutzwirkung von Nigella sativa Samen gegen Tetrachlorkohlenstoff-induzierten Leberschäden. Am.J Chin Med 2003; 31 (5): 721-728. Blick abstrakt.

Al Ghamdi, M. S. Die entzündungshemmende, analgetische und antipyretische Aktivität von Nigella sativa. J Ethnopharmacol. 2001; 76 (1): 45-48. Blick abstrakt.

Al Homidan, A. Al Qarawi, A. A. Al Waily, S. A. und Adam, S. E. Antwort von Broilern zu Nahrungs Rhazya stricta und Nigella sativa. Br Poult.Sci 2002; 43 (2): 291-296. Blick abstrakt.

Al Jishi, S. A. und Abuo, Hozaifa B. Wirkung von Nigella sativa auf Blut hämostatische Funktion bei Ratten. J Ethnopharmacol. 2003; 85 (1): 7-14. Blick abstrakt.

Al Majed, A. A. Al Omar, F. A. und Nagi, M. N. neuroprotektive Wirkung von thymoquinone gegen transiente forebrain Ischämie in den Hippocampus von Ratten. Eur.J Pharmacol. 2006.08.14; 543 (1-3): 40-47. Blick abstrakt.

Al Majed, A. A. Daba, M. H. Asiri, Y. A. Al Shabanah, O. A. Mostafa, A. A. und El Kashef, H. A. Entspannung von Meerschweinchen isoliert Trachea Thymoquinone-induziert. Res Commun.Mol.Pathol.Pharmacol. 2001; 110 (5-6): 333-345. Blick abstrakt.

Al Naggar, T. B. Gomez-Serranillos, M. P. Carretero, M. E. und Villar, A. M. neuropharmakologische Aktivität von Nigella sativa L. extrahiert. J Ethnopharmacol. 2003; 88 (1): 63-68. Blick abstrakt.

Al Shabanah, O. A. Badary, O. A. Nagi, M. N. al Gharably, N. M. Al Rikabi, A. C. und Al Bekairi, A. M. Thymoquinone schützt gegen Doxorubicin-induzierte Kardiotoxizität ohne seine Antitumor-Aktivität zu beeinträchtigen. J Exp.Clin Cancer Res 1998; 17 (2): 193-198. Blick abstrakt.

al Sheikh, O. A. und Gad el-Rab, M. O. allergische Kontaktdermatitis: klinische Merkmale und Profil von Allergenen in Riad, Saudi-Arabien zu sensibilisieren. Int J Dermatol. 1996; 35 (7): 493-497. Blick abstrakt.

Ali, B. H. und Blunden, G. Pharmakologische und toxikologische Eigenschaften von Nigella sativa. Phytother.Res. 2003; 17 (4): 299-305. Blick abstrakt.

Ali, B. H. Die Wirkung von Nigella sativa Öl auf Gentamicin Nephrotoxizität bei Ratten. Am.J Chin Med 2004; 32 (1): 49-55. Blick abstrakt.

Aljabre, S. H. Randhawa, M. A. Akhtar, N. Alakloby, O. M. Alqurashi, A. M. und Aldossary, A. Antidermatophyte Aktivität von Etherextrakt von Nigella sativa und seine Wirkstoff thymoquinone. J Ethnopharmacol. 2005.10.03; 101 (1-3): 116-119. Blick abstrakt.

Aqel MB. Auswirkungen von Nigella sativa Samen auf glatten Darmmuskulatur. International Journal of Pharmakognosie (Niederlande). 1993; 31: 55-60.

Awad, E. M. und Binder, B. R. In-vitro-Induktion von fibrinolytischen Veränderungen Zelle endothelialen von Nigella sativa. Phytomedicine 2005; 12 (3): 194-202. Blick abstrakt.

Awad, E. M. In-vitro-Abnahmen des fibrinolytischen Potential von kultivierten menschlichen Fibrosarkom-Zelllinie HT1080 von Nigella sativa Öl. Phytotherapie. 2005; 12 (1-2): 100-107. Blick abstrakt.

Azza, M. M. Nadia M. M. Sohair S. Sativa Samen gegen

Badary, O. A. und Gamal el-Din, A. M. Hemmwirkung von thymoquinone gegen 20-Methylcholanthren-induzierten Fibrosarkom tumorigenesis. Cancer Detect.Prev. 2001; 25 (4): 362-368. Blick abstrakt.

Badary, O. A. Thymoquinone dämpft Ifosfamid-induzierte Fanconi-Syndrom bei Ratten und verbessert seine Antitumor-Aktivität bei Mäusen. J Ethnopharmacol. 1999.11.01; 67 (2): 135-142. Blick abstrakt.

Badary, O. A. Abdel-Naim, A. B. Abdel-Wahab, M. H. und Hamada, F. M. Der Einfluss von thymoquinone auf Doxorubicin-induzierte Hyperlipidämie Nephropathie bei Ratten. Toxicology 2000.03.07; 143 (3): 219-226. Blick abstrakt.

Badary, O. A. Nagi, M. N. Al Shabanah, O. A. Al Sawaf, H. A. Al Sohaibani, M. O. und Al Bekairi, A. M. Thymoquinone mildert die durch Cisplatin bei Nagetieren induziert Nephrotoxizität und potenziert seine Anti-Tumor-Aktivität. Can J Physiol Pharmacol. 1997; 75 (12): 1356-1361. Blick abstrakt.

Badary, O. A. Taha, R. A. Gamal el-Din, A. M. und Abdel-Wahab, M. H. Thymoquinone ist ein potenter Superoxidanionproduktion Fänger. Drug Chem.Toxicol. 2003; 26 (2): 87-98. Blick abstrakt.

Bamosa, A. O. Ali, B. A. und al Hawsawi, Z. A. Die Wirkung von thymoquinone auf die Blutfette bei Ratten. Indian J Physiol Pharmacol. 2002; 46 (2): 195-201. Blick abstrakt.

Boskabady MH und et al. Inhibitorische Wirkung von Nigella sativa auf Histamin-Rezeptoren von isolierten Meerschweinchen trachealen Ketten. Pharmazeutische Biologie (Niederlande). 2002; 40: 596-602.

Boskabady, M. H. Shafei, M. N. und Parsaee, H. Auswirkungen von wässrigen und mazeriert Extrakte aus Nigella sativa auf Meerschweinchen isolierten Herzaktivität. Pharmazie 2005; 60 (12): 943-948. Blick abstrakt.

Boskabady, M. H. Shirmohammadi, B. Jandaghi, P. und Kiani, S. Möglicher Mechanismus (e) für relaxierende Wirkung von wässrigen und mazeriert Extrakte aus Nigella sativa auf tracheale Ketten von Meerschweinchen. BMC.Pharmacol. 2004.02.25; 4: 3. Blick abstrakt.

Budancamanak, M. Kanter, M. Demirel, A. Ocakci, A. Uysal, H. und Karakaya, C. protektive Wirkung von thymoquinone und Methotrexat auf die Nierenschädigung in Kollagen-induzierter Arthritis. Arch Toxicol. 2006; 80 (11): 768-776. Blick abstrakt.

Burits, M. und Bucar, F. antioxidative Aktivität von Nigella sativa ätherisches Öl. Phytother.Res 2000; 14 (5): 323-328. Blick abstrakt.

Buyukozturk, S. Gelincik, A. Ozseker, F. Genc, ​​S. Savran, FO Kiran, B. yillar, G. Erden, S. Aydin, F. Colakoglu, B. Dal, M. Ozer, H. und Bilir, A. Nigella sativa (schwarze Samen) Öl wirkt sich nicht auf die T-Helfer-1 und T-Helfer-2-Typ Zytokin-Produktion von Milz- einkernigen Zellen in Allergen sensibilisiert Mäusen. J Ethnopharmacol. 2005.09.14; 100 (3): 295-298. Blick abstrakt.

Cemek, M. Enginar, H. Karaca, T. und Unak, P. In vivo radioprotektiver Effekte von Nigella sativa L Öl und reduziertes Glutathion gegen durch Strahlung verursachte oxidative Schädigung und die Anzahl der peripheren Blut-Lymphozyten bei Ratten. Photochem.Photobiol. 2006; 82 (6): 1691-1696. Blick abstrakt.

Corder, C. Benghuzzi, H. Tucci, M. und Cason, Z. verzögerte Apoptose bei der Behandlung von Hep-2-Zellen mit schwarzen Samen. Biomed.Sci.Instrum. 2003; 39: 365-370. Blick abstrakt.

Dahri, A. H. Chandiol, A. M. Rahoo, A. A. und Memon, R. A. Wirkung von Nigella sativa (kalonji) auf das Serumcholesterin von Albinoratten. J Ayub.Med Coll.Abbottabad. 2005; 17 (2): 72-74. Blick abstrakt.

Demir, H. Kanter, M. Coskun, O. Uz, YH Koc, A. und Yildiz, A. Wirkung von Schwarzkümmel (Nigella sativa) auf die Herzfrequenz, einigen hämatologischen Werte und Pankreas-Beta-Zellschäden in cadmium behandelt Ratten. Biol.Trace Elem.Res 2006; 110 (2): 151-162. Blick abstrakt.

El Abhar, H. S. Abdallah, D. M. und Saleh, S. Gastroprotektiver Aktivität von Nigella sativa Öl und seiner konstituierenden Thymochinon, gegen Schädigung der Magenschleimhaut durch Ischämie / Reperfusion bei Ratten induziert. J Ethnopharmacol. 2003; 84 (2-3): 251-258. Blick abstrakt.

el Dakhakhny, M. Untersuchungen über den ägyptischen Nigella sativa L. IV. Einige pharmakologischen Eigenschaften des Wirkstoffs „Samen im Vergleich zu seiner Dihydroverbindung und sein Polymer. Arzneimittelforschung. 1965; 15 (10): 1227-1229. Blick abstrakt.

el Dakhakhny, M. Barakat, M. El Halim, M. A. und Aly, S. M. Auswirkungen von Nigella sativa Öl auf Magensaftsekretion und Ethanol induzierten Ulzera bei Ratten. J Ethnopharmacol. 2000; 72 (1-2): 299-304. Blick abstrakt.

el Dakhakhny, M. Madi, N. J. Lembert, N. und Ammon, H. P. Nigella sativa Öl, Nigellon und abgeleitete thymoquinone Sperre Synthese von 5-Lipoxygenase-Produkte in neutrophilen Granulozyten von Ratten. J Ethnopharmacol. 2002; 81 (2): 161-164. Blick abstrakt.

el Dakhakhny, M. Mady, N. I. und Halim, M. A. Nigella sativa L. Öl schützt gegen induzierte Hepatotoxizität und verbessert die Serumlipidprofil bei Ratten. Arzneimittelforschung. 2000; 50 (9): 832-836. Blick abstrakt.

el Dakhakhny, M. Mady, N. Lembert, N. und Ammon, H. P. Die hypoglykämischen Wirkung von Nigella sativa Öl wird durch extrapankreatischen Aktionen vermittelt. Planta Med 2002; 68 (5): 465-466. Blick abstrakt.

el Daly, E. S. Schutzwirkung von Cystein und Vitamin E, Crocus sativus und Nigella sativa Extrakten auf Cisplatin-induzierte Toxizität bei Ratten. J Pharm.Belg. 1998; 53 (2): 87-93. Blick abstrakt.

El Fatatry, H. M. Isolierung und Strukturbestimmung eines antimikrobiellen Prinzip aus dem ätherischen Öl von Nigella sativa L. Samen. Pharmazie 1975; 30 (2): 109-111. Blick abstrakt.

El Gazzar, M. El Mezayen, R. Marecki, J. C. Nicolls, M. R. Canastar, A. und Dreskin, S. C. Die entzündungshemmende Wirkung von thymoquinone in einem Mausmodell einer allergischen Entzündung der Lunge. Int Immunopharmacol. 2006; 6 (7): 1135-1142. Blick abstrakt.

El Gazzar, M. El Mezayen, R. Nicolls, M. R. Marecki, J. C. und Dreskin, S. C. Herunterregulieren der Leukotrien-Biosynthese durch thymoquinone dämpft Entzündungen der Atemwege in einem Mausmodell für allergisches Asthma. Biochim.Biophys.Acta 2006; 1760 (7): 1088-1095. Blick abstrakt.

El Gouhary, I. Mohamed, A. Suleiman, S. und Benghuzzi, H. Vergleich der Milderung Wirkungen von zwei Enzyminduktoren auf Entzündungsprozess der experimentellen allergischen Enzephalitis (EAE) unter Verwendung von immunhistochemischen Technik. Biomed.Sci Instrum. 2005; 41: 376-381. Blick abstrakt.

El Hissy, F. T. Abdel-Hafez, S. I. und Abdel-Kader, M. I. Rhizosphäre Pilze von fünf Werken in Ägypten. Z.Allg.Mikrobiol. 1980; 20 (3): 177-184. Blick abstrakt.

El Kady, I. A. El Maraghy, S. S. und Eman, Mostafa M. Natürliche Vorkommen von Mykotoxinen in verschiedenen Gewürzen in Ägypten. Folia Microbiol (Praha) 1995; 40 (3):. 297-300. Blick abstrakt.

El Mahdy, M. A. Zhu, Q. Wang, Q. E. Wani, G. und Wani, A. A. Thymoquinone induziert Apoptose durch die Aktivierung von Caspase-8 und die mitochondriale Ereignisse in p53-null myeloische Leukämie HL-60-Zellen. Int J Cancer 11-10-2005; 117 (3): 409-417. Blick abstrakt.

El Mahmoudy, A. Matsuyama, H. Borgan, M. A. Shimizu, Y. El Sayed, M. G. Minamoto, N. und Takewaki, T. Thymoquinone unterdrückt die Expression der induzierbaren NO-Synthase in Ratten Makrophagen. Int Immunopharmacol. 2002; 2 (11): 1603-1611. Blick abstrakt.

El Mahmoudy, A. Shimizu, Y. Shiina, T. Matsuyama, H. El Sayed, M. und Takewaki, T. Erfolgreiche Aufkündigung durch thymoquinone gegen die Induktion von Diabetes mellitus mit Streptozotocin über Stickoxid hemmende Mechanismus. Int Immunopharmacol. 2005; 5 (1): 195-207. Blick abstrakt.

El Mahmoudy, A. Shimizu, Y. Shiina, T. Matsuyama, H. Nikami, H. und Takewaki, T. Makrophagen abstammenden Cytokinen und Stickstoffmonoxid Profile in Typ I und Typ II-Diabetes mellitus: Wirkung von thymoquinone. Acta Diabetol. 2005; 42 (1): 23-30. Blick abstrakt.

El Mezayen, R. El Gazzar, M. Nicolls, M. R. Marecki, J. C. Dreskin, S. C. und Nomiyama, H. Wirkung von thymoquinone auf die Cyclooxygenase-Expression und Prostaglandin-Produktion in einem Mausmodell der allergischen Atemwegsentzündung. Immunol.Lett. 7-15-2006; 106 (1): 72-81. Blick abstrakt.

El Obeid, A. Al Harbi, S. Al Jomah, N. und Hassib, A. Herbal Melanin moduliert Tumornekrosefaktor alpha (TNF-alpha), Interleukin 6 (IL-6) und vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor (VEGF) Produktion. Phytotherapie. 2006; 13 (5): 324-333. Blick abstrakt.

El Obeid, A. Hassib, A. Ponten, F. und Westermark, B. Wirkung von pflanzlichen Melanin auf IL-8: eine mögliche Rolle von Toll-like-Rezeptor 4 (TLR4). Biochem.Biophys.Res Commun. 2006.06.16; 344 (4): 1200-1206. Blick abstrakt.

El Saleh, S. C. Al Sagair, O. A. und Al Khalaf, M. I. Thymoquinone und Nigella sativa Öl Schutz gegen Methionin-induzierte Hyperhomocysteinämie bei Ratten. Int J Cardiol. 2004; 93 (1): 19-23. Blick abstrakt.

el Tahir, K. E. Ashour, M. M. und Al Harbi, M. M. Die kardiovaskulären Wirkungen des flüchtigen Öl des schwarzen Samen (Nigella sativa) in Ratten: Aufklärung des Wirkmechanismus. Gen.Pharmacol. 1993; 24 (5): 1123-1131. Blick abstrakt.

el Tahir, K. E. Ashour, M. M. und Al Harbi, M. M. Die respiratorischen Wirkungen des flüchtigen Öls der schwarzen Samen (Nigella sativa) in Meerschweinchen: Aufklärung des Mechanismus (n) Aktion. Gen.Pharmacol. 1993; 24 (5): 1115-1122. Blick abstrakt.

Enomoto, S. Asano, R. Iwahori, Y. Narui, T. Okada, Y. Singab, AN und Okuyama, T. hämatologische Untersuchungen über Schwarzkümmelöl aus den Samen von Nigella sativa L. Biol.Pharm.Bull 2001; 24 (3): 307-310. Blick abstrakt.

Farah, I. O. und Begum, R. A. Wirkung von Nigella sativa (N. sativa L.) und oxidativer Stress auf die Überlebensmuster von MCF-7-Brustkrebszellen. Biomed.Sci.Instrum. 2003; 39: 359-364. Blick abstrakt.

Farah, N. Benghuzzi, H. Tucci, M. und Cason, Z. Die Wirkung von isolierten Antioxidantien aus schwarzen Samen auf den Zellstoffwechsel von A549-Zellen. Biomed.Sci.Instrum. 2005; 41: 211-216. Blick abstrakt.

Fararh, K. M. Atoji, Y. Shimizu, Y. Shiina, T. Nikami, H. und Takewaki, T. Mechanismen der hypoglykämischen und immunpotenzierende Wirkung von Nigella sativa L. Öl in Streptozotocin-induzierten diabetischen Hamster. Res Vet.Sci 2004; 77 (2): 123-129. Blick abstrakt.

Fararh, K. M. Shimizu, Y. Shiina, T. Nikami, H. Ghanem, M. M. und Takewaki reduziert T. Thymoquinone hepatische Glukoseproduktion bei Diabetes-Hamster. Res Vet.Sci 2005; 79 (3): 219-223. Blick abstrakt.

Gali-muhtasib, H. U. Abou Kheir, W. G. Kheir, L. A. Darwiche, N. und Crooks, P. A. Molekulare Weg für thymoquinone-induzierten Zellzyklusarrest und Apoptose in Tumor Keratinozyten. Anti-Krebs-Medikamente 2004; 15 (4): 389-399. Blick abstrakt.

Gali-muhtasib, H. Diab-Assaf, M. Boltze, C. Al Hmaira, J. Hartig, R. Rößner, A. und Schneider-Lager, R. Thymoquinone aus schwarzen Samen löst in menschlichen Darmkrebszellen apoptotischen Zelltod extrahiert über einen p53-abhängigen Mechanismus. Int J Oncol. 2004; 25 (4): 857-866. Blick abstrakt.

Gali-muhtasib, H. Rößner, A. und Schneider-Lager, R. Thymoquinone: eine viel versprechende Anti-Krebs-Medikament aus natürlichen Quellen. Int J Biochem Cell Biol. 2006; 38 (8): 1249-1253. Blick abstrakt.

Ghannadi, A. Hajhashemi, V. und Jafarabadi, H. Eine Untersuchung der analgetischen und entzündungshemmende Wirkung von Nigella sativa Samen Polyphenole. J Med Essen 2005; 8 (4): 488-493. Blick abstrakt.

Ghosheh, O. A. Houdi, A. A. und Crooks, P. A. Hochleistungsflüssigchromatographisches Analyse der pharmakologisch aktiven Chinone und verwandte Verbindungen in dem Öl des schwarzen Samen (Nigella sativa L.). J Pharm.Biomed.Anal. 1999; 19 (5): 757-762. Blick abstrakt.

Gilani, A. H. Aziz, N. Khurram, I. M. Chaudhary, K. S. und Iqbal, A. Bronchodilator, mildernde und Calcium-Antagonisten-Aktivitäten von Nigella sativa Samen (Kalonji): ein traditionelles pflanzliches Produkt mit mehreren Arzneimitteln verwendet. J Pak.Med Assoc. 2001; 51 (3): 115-120. Blick abstrakt.

Hajhashemi, V. Ghannadi, A. und Jafarabadi, H. Schwarzkümmel ätherisches Öl, als potentes Analgetikum und entzündungshemmendes Arzneimittel. Phytother.Res 2004; 18 (3): 195-199. Blick abstrakt.

Hansen, J. T. Benghuzzi, H. Tucci, M. und Cason, Z. Die Rolle der schwarzen Samen in der Proliferation und biochemische Marker Ebenen der Hep-2-Zellen. Biomed.Sci.Instrum. 2003; 39: 371-376. Blick abstrakt.

Haq, A. Lobo, P. I. Al Tufail, M. Rama, N. R. und Al Sedairy, S. T. immunmodulatorische Wirkung von Nigella sativa Proteine ​​durch Ionenaustauschchromatographie fraktioniert. Int.J.Immunopharmacol. 1999; 21 (4): 283-295. Blick abstrakt.

Hawsawi, Z. A. Ali, B. A. und Bamosa, A. O. Der Einfluß von Nigella sativa (Black Seed) und thymoquinone auf den Blutzucker bei Albino-Ratten. Ann.Saudi Med 2001; 21 (3-4): 242-244. Blick abstrakt.

Hosseinzadeh, H. und Parvardeh, S. antikonvulsive Wirkungen von thymoquinone, der Hauptbestandteil von Nigella sativa Samen, in Mäusen. Phytomedicine 2004; 11 (1): 56-64. Blick abstrakt.

Iddamaldeniya, S. S. Thabrew, M. I. Wickramasinghe, S. M. Ratnatunge, N. und Thammitiyagodage, M. G. Eine langfristige Untersuchung des Anti-hepatokarzinogenen Potential einer indigenen Medizin, bestehend aus Nigella sativa, Hemidesmus indicus und Smilax glabra. J Carcinog. 2006; 5: 11. Blick abstrakt.

Iddamaldeniya, S. S. Wickramasinghe, N. Thabrew, I. Ratnatunge, N. und Thammitiyagodage, M. G. Schutz gegen diethylnitrosoamine-induzierte Hepatokarzinogenese von einem einheimischen Medizin, bestehend aus Nigella sativa, Hemidesmus indicus und Smilax glabra: eine Vorstudie. J Carcinog. 2003.10.18; 2 (1): 6. Blick abstrakt.

Inouye, S. Uchida, K. Takizawa, T. Yamaguchi, H. und Abe, S. Bewertung der Wirkung von Terpenoid Chinone auf Trichophyton mentagrophytes durch Lösungspolymerisation und Dampf-Kontakt. J Infect.Chemother. 2006; 12 (2): 100-104. Blick abstrakt.

Isik, A. F. Kati, I. Bayram, I. und Özbek, H. Ein neues Mittel zur Behandlung von akutem Atemnotsyndrom: thymoquinone. Eine experimentelle Studie in einem Rattenmodell. Eur.J Cardiothorac.Surg. 2005; 28 (2): 301-305. Blick abstrakt.

Islam, S. K. Ahsan, M. Hassan, C. M. und Malek, M. A. fungizide Aktivitäten der Öle von Nigella sativa Samen. Pak.J Pharm.Sci 1989; 2 (1): 25-28. Blick abstrakt.

Islam, S. N. Begum, P. Ahsan, T. Huque, S. und Ahsan, M. immunsuppressive und zytotoxischen Eigenschaften von Nigella sativa. Phytother.Res. 2004; 18 (5): 395-398. Blick abstrakt.

Ivankovic, S. Stojkovic, R. Jukic, M. Milos, M. Milos, M. und Jurin, M. Die Antitumor-Aktivität von thymoquinone und thymohydroquinone in vitro und in vivo. Exp.Oncol. 2006; 28 (3): 220-224. Blick abstrakt.

Jadayil, S. A. Tukan, S. K. und Takruri, H. R. Bioverfügbarkeit von Eisen aus vier verschiedenen lokalen Nahrungspflanzen in Jordanien. Pflanzliche Nahrungsmittel Hum.Nutr. 1999; 54 (4): 285-294. Blick abstrakt.

Kacem, R. und Meraihi, Z. Auswirkungen von ätherischem Öl aus Nigella sativa (L.) Samen und ihre Hauptkomponenten auf humane neutrophile Elastase-Aktivität extrahiert. Yakugaku Zasshi 2006; 126 (4): 301-305. Blick abstrakt.

Kailani, S. R. Akhtar, M. S. und Ashraf, M. Antifasciolic Wirksamkeit der einheimischen Pflanzendrogen: kalonji, shahterah und karanjwa in Büffeln. Pak.J Pharm.Sci 1995; 8 (1): 17-27. Blick abstrakt.

Kaleem, M. Kirmani, D. Asif, M. Ahmed, Q. und Bano, B. Biochemische Wirkung von Nigella sativa L Samen bei diabetischen Ratten. Indian J Exp.Biol. 2006; 44 (9): 745-748. Blick abstrakt.

Kalus, U. Pruss, A. Bystron, J. Jurecka, M. Smékalová, A. Lichius, J. J. und Kiesewetter, H. Wirkung von Nigella sativa (schwarze Samen) auf subjektive Gefühl bei Patienten mit allergischen Erkrankungen. Phytother.Res. 2003; 17 (10): 1209-1214. Blick abstrakt.

Kamal EH und et al. Einige kardiovaskulären Effekte des dethymoquinonated Nigella sativa ätherisches Öl und seine Hauptkomponenten alpha-Pinen und p-Cymol in Ratten. Saudi Pharmaceutical Journal (Saudi-Arabien). 2003; 11: 104-110.

Kanter, M. Coskun, O. und Budancamanak, M. Hepatoprotektive Effekte von Nigella sativa L und Urtica dioica L auf die Lipidperoxidation, antioxidative Enzym-Systeme und der Leberenzyme in Tetrachlorkohlenstoff behandelten Ratten. Welt J Gastroenterol. 2005.11.14; 11 (42): 6684-6688. Blick abstrakt.

Kanter, M. Coskun, O. und Gürel, A. Wirkung von Schwarzkümmel (Nigella sativa) auf Cadmium-induzierten oxidativen Stress im Blut von Ratten. Biol.Trace Elem.Res 2005; 107 (3): 277-287. Blick abstrakt.

Kanter, M. Coskun, O. und Uysal, H. Die antioxidative und antihistaminische Wirkung von Nigella sativa und dessen Hauptbestandteil, thymoquinone auf Ethanol-induzierten Schäden der Magenschleimhaut. Arch Toxicol. 2006; 80 (4): 217-224. Blick abstrakt.

Kanter, M. Coskun, O. Kalayci, M. Buyukbas, S. und Cagavi, F. neuroprotektive Effekte von Nigella sativa auf experimentellen Rückenmarksverletzungen bei Ratten. Hum.Exp.Toxicol. 2006; 25 (3): 127-133. Blick abstrakt.

Kanter, M. Coskun, O. Korkmaz, A. und Oter, S. Auswirkungen von Nigella sativa auf oxidativen Stress und Beta-Zell-Schäden in Streptozotocin-induzierten diabetischen Ratten. Anat.Rec.A Discov.Mol.Cell Evol.Biol. 2004; 279 (1): 685-691. Blick abstrakt.

Kanter, M. Demir, H. Karakaya, C. und Özbek, H. Gastroprotektiver Aktivität von Nigella sativa L Öl und seiner konstituierenden Thymochinon gegen akute Alkohol-induzierte Schädigung der Magenschleimhaut bei Ratten. Welt J Gastroenterol. 2005.11.14; 11 (42): 6662-6666. Blick abstrakt.

Kanter, M. Meral, I. Dede, S. Gündüz, H. Cemek, M. Özbek, H. und Uygan, I. Auswirkungen von Nigella sativa L. und Urtica dioica L. auf die Lipidperoxidation, antioxidative Enzym-Systeme und einige Leber Enzyme in CCl4-behandelten Ratten. J Vet.Med A Physiol Pathol.Clin Med 2003; 50 (5): 264-268. Blick abstrakt.

Kanter, M. Meral, I. Yener, Z. Özbek, H. und Demir, H. teilweise Regeneration / Proliferation der Beta-Zellen in den Langerhans’schen Inseln von Nigella sativa L. in Streptozotocin-induzierten diabetischen Ratten. Tohoku J Exp.Med 2003; 201 (4): 213-219. Blick abstrakt.

Khan MT und et al. Antimotility und antidiarrheal Effekte von Nigella sativa Linn. als Antagonist zu 5-Hydroxytryptamin. Indian Drugs (Indien) 2000; (37): 426-432.

Khan, M. A. Ashfaq, M. K. Zuberi, H. S. Mahmood, M. S. und Gilani, A. H. Die in-vivo-Anti-Pilz-Aktivität des wässrigen Extrakt aus Nigella sativa Samen. Phytother.Res 2003; 17 (2): 183-186. Blick abstrakt.

Khan, N. und Sultana, S. Hemmung von zwei stage renal Karzinogenese, oxidative Schäden und hyperproliferative Antwort von Nigella sativa. Eur.J Cancer Prev. 2005; 14 (2): 159-168. Blick abstrakt.

Khan, N. Sharma, S. und Sultana, S. Nigella sativa (Schwarzkümmel) mildert frühe Ereignisse der Karzinogenese induziert Bromat-Kalium: Verminderung von oxidativem Stress. Hum.Exp.Toxicol. 2003; 22 (4): 193-203. Blick abstrakt.

Kirui, P. K. Cameron, J. Benghuzzi, H. A. Tucci, M. Patel, R. Adah, F. und Russell, G. Auswirkungen der verzögerten Abgabe von thymoqiunone auf die Knochenheilung von männlichen Ratten. Biomed.Sci Instrum. 2004; 40: 111-116. Blick abstrakt.

Korshom M. Moghney A. A. Mandour A. Biochemische und parasitologische Bewertung der

Kruk, I. Michalska, T. Lichszteld, K. Kladna, A. und Aboul-Enein, H. Y. Die Wirkung von Thymol und seine Derivate auf Reaktionen zu erzeugen reaktive Sauerstoffspezies. Chemosphere 2000; 41 (7): 1059-1064. Blick abstrakt.

Kumara, S. S. und Huat, B. T. Extraktion, Isolierung und Charakterisierung von Anti-Tumor-Prinzip, alpha-Hederin, aus den Samen von Nigella sativa. Planta Med 2001; 67 (1): 29-32. Blick abstrakt.

Le, P. M. Benhaddou-Andaloussi, A. Elimadi, A. Settaf, A. Cherrah, Y. und Haddad, P. S. Die Petrolether-Extrakt von Nigella sativa ausübt lipidsenkenden und Insulin-Sensibilisierungsmaßnahmen in der Ratte. J Ethnopharmacol. 2004; 94 (2-3): 251-259. Blick abstrakt.

Mahgoub, A. A. Thymoquinone schützt gegen experimentelle Kolitis bei Ratten. Toxicol.Lett. 2003.07.20; 143 (2): 133-143. Blick abstrakt.

Mahmood, M. S. Gilani, A. H. Khwaja, A. Rashid, A. und Ashfaq, M. K. Die in vitro-Wirkung von wässriger Extrakt von Nigella sativa Samen auf die Produktion von Stickoxid. Phytother.Res. 2003; 17 (8): 921-924. Blick abstrakt.

Mahmoud, M. R. El Abhar, H. S. und Saleh, S. Die Wirkung von Nigella sativa Öl gegen die von Schistosoma mansoni-Infektion bei Mäusen Leberschäden. J Ethnopharmacol. 2002; 79 (1): 1-11. Blick abstrakt.

Mansour, M. A. protektive Wirkung von thymoquinone und Desferrioxamin gegen Hepatotoxizität von Kohlenstofftetrachlorid bei Mäusen. Life Sci 2000.05.19; 66 (26): 2583-2591. Blick abstrakt.

Mansour, M. A. Ginawi, O. T. El Hadiyah, T. El Khatib, A. S. Al Shabanah, O. A. und Al Sawaf, H. A. Einfluss von flüchtigen Ölbestandteilen von Nigella sativa auf Kohlenstofftetrachlorid-induzierte Hepatotoxizität bei Mäusen: Beweise für eine antioxidative Wirkung von thymoquinone. Res Commun.Mol.Pathol.Pharmacol. 2001; 110 (3-4): 239-251. Blick abstrakt.

Mansour, M. A. Nagi, M. N. El Khatib, A. S. und Al Bekairi, A. M. Auswirkungen von thymoquinone auf antioxidative Enzymaktivitäten, Lipidperoxidation und DT-Diaphorase in verschiedenen Geweben von Mäusen: eine mögliche Wirkmechanismus. Handy Biochem.Funct. 2002; 20 (2): 143-151. Blick abstrakt.

Mansour, M. und Tornhamre, S. Hemmung der 5-Lipoxygenase und Leukotrien C4-Synthase in humanen Blutzellen durch thymoquinone. J Enzym Inhib.Med Chem. 2004; 19 (5): 431-436. Blick abstrakt.

Marozzi, F. J. Jr. Kocialski, A. B. und Malone, M. H. Untersuchungen über die antihistaminische Wirkung von thymoquinone, thymohydroquinone und Quercetin. Arzneimittelforschung. 1970; 20 (10): 1574-1577. Blick abstrakt.

Marsik, P. Kokoska, L. Landa, P. Nepovim, A. Soudek, P. und Vanek, T. In-vitro-hemmende Wirkung von Thymol und Chinone von Nigella sativa Samen auf Cyclooxygenase-1- und -2-katalysierte Prostaglandin E2 Biosynthesen . Planta Med 2005; 71 (8): 739-742. Blick abstrakt.

Meral, I. und Kanter, M. Auswirkungen von Nigella sativa L. und Urtica dioica L. auf ausgewählten Mineral Status und hämatologischen Werte in CCl4-behandelten Ratten. Biol.Trace Elem.Res 2003; 96 (1-3): 263-270. Blick abstrakt.

Meral, I. Yener, Z. Kahraman, T. und Mert, N. Wirkung von Nigella sativa auf Glukosekonzentration, Lipidperoxidation, antioxidative Abwehrsystem und Leberschäden bei experimentell induzierten diabetischen Kaninchen. J Vet.Med A Physiol Pathol.Clin Med 2001; 48 (10): 593-599. Blick abstrakt.

Micheli, A. Rittmannsberger, A. Hüfner, A. Rückert, U. und Likussar, W. Bestimmung der Isopropylmethylphenole in Schwarzkümmelöl durch Differential-Puls-Voltammetrie. Phytochem.Anal. 2004; 15 (5): 320-324. Blick abstrakt.

Mohamed, A. M. Metwally, N. M. und Mahmoud, S. S. Sativa Samen gegen Schistosoma mansoni verschiedenen Stadien. Mem.Inst.Oswaldo Cruz 2005; 100 (2): 205-211. Blick abstrakt.

Mohamed, A. Afridi, D. M. Garani, O. und Tucci hemmt M. Thymoquinone die Aktivierung von NF-kappaB in Gehirn und Rückenmark der experimentellen autoimmunen Enzephalomyelitis. Biomed.Sci Instrum. 2005; 41: 388-393. Blick abstrakt.

Mohamed, A. Shoker, A. Bendjelloul, F. Mare, A. Alzrigh, M. Benghuzzi, H. und Desin, T. Verbesserung der experimentellen allergischen Enzephalomyelitis (EAE) durch thymoquinone; eine oxidative Stress-Inhibitor. Biomed.Sci Instrum. 2003; 39: 440-445. Blick abstrakt.

Morikawa, T. Xu, F. Kashima, Y. Matsuda, H. Ninomiya, K. und Yoshikawa, M. Novel dolabellane-Typ Diterpenalkaloide mit Fettstoffwechsel-Aktivitäten aus den Samen von Nigella sativa zu fördern. Org.Lett. 2004.03.18; 6 (6): 869-872. Blick abstrakt.

Morikawa, T. Xu, F. Ninomiya, K. Matsuda, H. und Yoshikawa, M. Nigellamines A3, A4, A5 und C, neue dolabellane-Typ Diterpenalkaloide, mit den Fettstoffwechsel fördernden Aktivitäten von der ägyptischen Heilnahrung schwarz Kreuzkümmel. Chem.Pharm.Bull (Tokyo) 2004; 52 (4): 494-497. Blick abstrakt.

Morsi, N. M. Antimikrobielle Wirkung von Rohextrakten von Nigella sativa auf mehrere Antibiotika-resistente Bakterien. Acta Microbiol.Pol. 2000; 49 (1): 63-74. Blick abstrakt.

Mouhajir F und et al. Antimikrobielle thymohydroquinones marokkanischer Nigella sativa Samen durch Elektronenspinresonanz nachgewiesen. Pharmazeutische Biologie (Niederlande) 1999; (37): 391-395.

Mouhajir F und et al. Phenolics in marokkanischen Heilpflanzenarten, wie durch ElectronSpin Resonanzspektroskopie untersucht. Pharmazeutische Biologie. 2001; 39 (5): 391.

Mourad, A. K. Zaghloul, O. A. El Kady, M. B. Nemat, F. M. und Morsy, M. E. Ein neuer Ansatz für das Management der Kalkbrut Krankheit befallHonigBiene Apis mellifera L. (Hymenoptera: Apidae) Kolonien in Ägypten. Commun.Agric.Appl.Biol.Sci 2005; 70 (4): 601-611. Blick abstrakt.

Mutabagani A und et al. Untersuchung der entzündungshemmenden Aktivität von Nigella sativa L. und thymoquinone in Ratten. Saudi Pharmaceutical Journal (Saudi-Arabien). 1997; 5: 110-113.

Nagi, M. N. und Mansour, M. A. Schutzwirkung von thymoquinone gegen Doxorubicin-induzierte Kardiotoxizität bei Ratten: ein möglicher Mechanismus des Schutzes. Pharmacol.Res 2000; 41 (3): 283-289. Blick abstrakt.

Nickavar, B. Mojab, F. Javidnia, K. und Amoli, M. A. Chemische Zusammensetzung der festen und ätherischen Ölen von Nigella sativa L. aus dem Iran. Z.Naturforsch.C 2003; 58 (9-10): 629-631. Blick abstrakt.

Norton. Lebend: Canadian Journal of Health & Ernährung. 1998; 184: 2.

Norwood, A. A. Tan, M. May, M. Tucci, M. und Benghuzzi, H. Vergleich von potentiellen chemotherapeutischen Mitteln, 5-Fluorouracil, grüner Tee, und thymoquinone auf Darmkrebszellen. Biomed.Sci Instrum. 2006; 42: 350-356. Blick abstrakt.

Nualkaew, S. Gritsanapan, W. Petereit, F. und Nahrstedt, A. Neue Fettsäureester während der Lagerung durch die Wechselwirkung von Komponenten in prasaplai, eine Thai traditionelle Medizin stammen. Planta Med 2004; 70 (12): 1243-1246. Blick abstrakt.

O’Mahony, R. Al Khtheeri, H. Weerasekera, D. Fernando, N. Vaira, D. Holton, J. und Basset, C. bakterizide und antiadhäsiven Eigenschaften von kulinarischen und medizinischen Pflanzen gegen Helicobacter pylori. Welt J Gastroenterol. 2005.12.21; 11 (47): 7499 bis 7507. Blick abstrakt.

Özbek, H. Bestimmung der letalen Dosen von flüchtigen und festen Öle mehrerer Anlagen. Journal of Medicine (EAST J MED) 2004; 9 (1): 4-6.

Ozugurlu, F. Sahin, S. Idiz, N. Akyol, O. Ilhan, A. Yigitoglu, R. und Isik, B. Die Wirkung von Nigella sativa Öl gegen experimentellen allergischen Enzephalomyelitis über Stickstoffmonoxid und andere oxidative Stressparameter. . Cell Mol.Biol (Noisy.-le-Grand) 2005.09.05; 51 (3): 337-342. Blick abstrakt.

Pagola, S. Benavente, A. Raschi, A. Romano, E. Molina, M. A. und Stephens, P. W. Kristallstrukturbestimmung von thymoquinone durch hochauflösende Röntgenpulverbeugung. AAPS.PharmSciTech. 2004; 5 (2): e28. Blick abstrakt.

Parvardeh S und et al. der Hauptbestandteil von Nigella sativa Samen, auf die kontraktilen Reaktionen von Ratten-Vas deferens Wirkungen thymoquinone. Pharmazeutische Biologie (Niederlande). 2003; 41: 616-621.

Ramadan, M. F. und Morsel, J. T. Charakterisierung von Phospholipid-Zusammensetzung von Schwarzkümmel (Nigella sativa L.) Samenöl. Nahrung 2002; 46 (4): 240-244. Blick abstrakt.

Ramadan, M. F. Kroh, L. W. und Morsel, J. T. Radikalfängeraktivität von Schwarzkümmel (Nigella sativa L.), Koriander (Coriandrum sativum L.), und niger (Ramtillkraut Cass.) Rohsaatenöl Öle und Ölfraktionen. J Agric.Food Chem. 2003.11.19; 51 (24): 6961-6969. Blick abstrakt.

Rathee PS und et al. Die antimikrobielle Aktivität von ätherischem Öl, fettes Öl und Unverseifbaren von Nigella sativa Linn. Indian Journal of Pharmaceutical Sciences (India) 1982; (44): 8-10.

Raza M und et al. Wohltuend Wechselwirkung von thymoquinone und Valproinsäure in experimentellen Modellen von Epilepsie: Reduktion der Hepatotoxizität von Valproat. Scientia Pharmaceutica (Österreich) 2006; 74: 159-173.

Rchid, H. Chevassus, H. Nmila, R. Guiral, C. Petit, P. Chokairi, M. und Sauvaire, Y. Nigella sativa Samenextrakte verbessern Glucose-induzierten Insulinfreisetzung aus Ratten isoliert Langerhans’schen Inseln. Fundam.Clin Pharmacol. 2004; 18 (5): 525-529. Blick abstrakt.

Reiter, M. und Brandt, W. Relaxant Auswirkungen auf die Luftröhre und Ileum glatte Muskulatur des Meerschweinchens. Arzneimittelforschung. 1985; 35 (1A): 408-414. Blick abstrakt.

Rooney, S. und Ryan, M. F. Auswirkungen von alpha-Hederin und thymoquinone, Bestandteile von Nigella sativa, auf die menschliche Krebszelllinien. Anticancer Res. 2005; 25 (3B): 2199-2204. Blick abstrakt.

Salama, R. B. Sterole im Samenöl von Nigella sativa. Planta Med 1973; 24 (4): 375-377. Blick abstrakt.

Salem, M. L. und Hossain, M. S. Schutzwirkung von Schwarzkümmelöl von Nigella sativa gegen murine Cytomegalovirus-Infektion. Int J Immunopharmacol. 2000; 22 (9): 729-740. Blick abstrakt.

Salim, E. I. und Fukushima, S. Chemopräventive Potential ätherisches Öl aus Schwarzkümmel (Nigella sativa L.) Samen gegen Ratten Kolonkarzinogenese. Nutr Cancer 2003; 45 (2): 195-202. Blick abstrakt.

Salomi, M. J. Nair, S. C. und Panikkar, K. R. Hemmwirkung von Nigella sativa und Safran (Crocus sativus) auf chemischen Karzinogenese bei Mäusen. Nutr Cancer 1991; 16 (1): 67-72. Blick abstrakt.

Sener B und et al. Studie mit dem Samenöl von Nigella sativa. Gazi Univ.Eczacilik Fak.Derg. 1985; 2: 1-7.

Shafei, M. N. Boskabady, M. H. und Parsaee, H. Wirkung von wässriger Extrakt aus Nigella sativa L. auf Meerschweinchen isoliert Herz. Indian J Exp.Biol. 2005; 43 (7): 635-639. Blick abstrakt.

Shoieb, A. M. Elgayyar, M. Dudrick, P. S. Bell, J. L. und Tithof, P. K. In vitro Hemmung von Wachstum und Induktion von Apoptose in Krebszelllinien von thymoquinone. Int J Oncol. 2003; 22 (1): 107-113. Blick abstrakt.

Steinmann, A. Schätzle, M. Agathos, M. und Breit, R. allergische Kontaktdermatitis von Schwarzkümmel (Nigella sativa) Öl nach der topischen Anwendung. Contact Dermatitis 1997; 36 (5): 268-269. Blick abstrakt.

Stern T und et al. Schwarzkümmelöl-Salbe – Ein neuer Ansatz für die Behandlung von atopischer Dermatitis? Aktuelle Dermatologie 2002; 28 (3): 74-79.

Suboh, S. M. Bilto, Y. Y. und Aburjai, T. A. Schutz Wirkungen ausgewählter Heilpflanzen gegen den Proteinabbau, Lipidperoxidation und Verformbarkeit Verlust von oxidativ menschlichen Erythrozyten betont. Phytother.Res. 2004; 18 (4): 280-284. Blick abstrakt.

Swamy, S. M. und Huat, B. T. intrazellulärer Glutathion-Verarmung und reaktive Sauerstoffspezies Generation sind wichtig in alpha-Hederin-induzierte Apoptose von P388-Zellen. Mol.Cell Biochem 2003; 245 (1-2): 127-139. Blick abstrakt.

Takada, M. Auf der metabolischen Entgiftung von 4-iodothymol im Menschen. J Toxicol.Sci 1978; 3 (1): 51-56. Blick abstrakt.

Tan, M. Norwood, A. May, M. Tucci, M. und Benghuzzi, H. Wirkungen von (-) Epigallocatechingallat und thymoquinone auf Proliferation einer PANC-1-Zelllinie in Kultur. Biomed.Sci Instrum. 2006; 42: 363-371. Blick abstrakt.

Tekeoğlu, I. Dogan, A. und Demiralp, L. Auswirkungen von thymoquinone (volatile Schwarzkümmelöl) auf der rheumatoiden Arthritis in Rattenmodellen. Phytother.Res 2006; 20 (10): 869-871. Blick abstrakt.

Thabrew, M. I. Mitry, R. R. Morsy, M. A. und Hughes, R. D. zytotoxischen Wirkungen einer Abkochung von Nigella sativa, Hemidesmus indicus und Smilax glabra auf die menschliche Hepatomzellen HepG2-Zellen. Life Sci. 2005.08.05; 77 (12): 1319-1330. Blick abstrakt.

Toama, M. A. El Alfy, T. S. und El Fatatry, H. M. Die antimikrobielle Aktivität des flüchtigen Öl von Nigella sativa Linneaus Samen. Antimicrob.Agents Chemother. 1974; 6 (2): 225-226. Blick abstrakt.

Toppozada, H. H. Mazloum, H. A. und el Dakhakhny, M. Die antibakteriellen Eigenschaften der Nigella sativa l. Saat. Wirkprinzip mit einigen klinischen Anwendungen. J.Egypt.Med.Assoc. 1965; 48: Suppl-202. Blick abstrakt.

Turkdogan, MK Agaoglu, Z. Yener, Z. Sekeroglu, R. Akkan, HA und Avci, ME Die Rolle von antioxidativen Vitaminen (C und E), Selen und Nigella sativa in der Prävention von Leberfibrose und Leberzirrhose bei Kaninchen: neue Hoffnungen . Dtsch.Tierarztl.Wochenschr. 2001; 108 (2): 71-73. Blick abstrakt.

Turkdogan, M. K. Ozbek, H. Yener, Z. Tuncer, I. Uygan, I. und Ceylan, E. Die Rolle von Urtica dioica und Nigella sativa bei der Prävention von Tetrachlorkohlenstoff-induzierter Hepatotoxizität in Ratten. Phytother.Res 2003; 17 (8): 942-946. Blick abstrakt.

Vahdati-Mashhadian, N. Rakhshandeh, H. und Omidi, A. Eine Untersuchung auf LD50 und subakute Lebertoxizität von Nigella sativa Samenextrakte bei Mäusen. Pharmazie 2005; 60 (7): 544-547. Blick abstrakt.

Womack, K. Anderson, M. Tucci, M. Hamadain, E. und Benghuzzi, H. Bewertung von Bioflavonoiden als potentielle chemotherapeutische Mittel. Biomed.Sci Instrum. 2006; 42: 464-469. Blick abstrakt.

Zaoui, A. Cherrah, Y. Alaoui, K. Mahassine, N. Amarouch, H. und Hassar, M. Auswirkungen von Nigella sativa Öl auf Blut-Homöostase in Ratte fixiert. J Ethnopharmacol. 2002; 79 (1): 23-26. Blick abstrakt.

Zaoui, A. Cherrah, Y. Lacaille-Dubois, M. A. Settaf, A. Amarouch, H. und Hassar, M. [harntreibend und blutdrucksenkende Wirkung von Nigella sativa in der spontan hypertensiven Ratte]. Therapie 2000; 55 (3): 379-382. Blick abstrakt.

Zaoui, A. Cherrah, Y. Mahassini, N. Alaoui, K. Amarouch, H. und Hassar, M. Akute und chronische Toxizität von Nigella sativa fettes Öl. Phytomedicine 2002; 9 (1): 69-74. Blick abstrakt.

Akhtar MS, Riffat S. Feldversuch von Saussurea lappa Wurzeln gegen Nematoden und Nigella sativa Samen gegen Cestoden bei Kindern. J Pak Med Assoc 1991; 41: 185-7. Blick abstrakt.

Aqel M, Shaheen R. Auswirkungen des flüchtigen Öls von schwarzen Samen Samen auf die glatte Muskulatur des Uterus von Ratten und Meerschweinchen. J Ethnopharmacol 1996; 52: 23-6. Blick abstrakt.

Badary OA, Al-Shabanah OA, Nagi MN, et al. Inhibition von Benzo (a) pyren-induzierten Karzinogenese Agen in Mäusen durch thymoquinone. Eur J Cancer Prev 1999; 8: 435-40. Blick abstrakt.

Chakravarty N. Die Hemmung der Histaminfreisetzung aus Mastzellen durch Nigellon. Ann Allergy 1993; 70: 237-42. Blick abstrakt.

Daba MH, Abdel-Rahman MS. Hepathoprotektoraktivität von thymoquinone in isolierten Rattenleberzellen. Toxicol Lett 1998; 95: 23-9. Blick abstrakt.

Hanafy MS, Hatem ME. Untersuchungen zur antimikrobiellen Wirkung von Schwarzkümmel Samen (Schwarzkümmel). J Ethnopharmacol 1991; 34: 275-8. Blick abstrakt.

Haq A, Abdullatif M, Lobo PI, et al. Schwarzkümmel: Auswirkungen auf die menschliche Lymphozyten und polymorphkernigen Leukozyten-Phagozytose. Immunopharmakologie 1995; 30: 147-55. Blick abstrakt.

Haqqaq EG, Abou-Moustafa MA, Boucher W, Theoharides TC. Die Wirkung eines pflanzlichen Wasserextrakt auf die Freisetzung von Histamin aus den Mastzellen und auf allergisches Asthma. J Herb Pharmacother 2003; 3: 41-54. Blick abstrakt.

Houghton PJ, Zarka R, de las Heras B, Hoult JR. Feste Öl von Schwarzkümmel und abgeleitet thymoquinone hemmen eicosanoid Generation in Leukozyten und Membran Lipidperoxidation. Planta Med 1995; 61: 33-6. Blick abstrakt.

Keshri G, Singh MM, Lakshmi V, Kamboj VP. Postkoitaler kontrazeptive Wirksamkeit der Samen von Schwarzkümmel bei Ratten. Indian J Physiol Pharmacol 1995; 39: 59-62. Blick abstrakt.

Medenica RD. Die Verwendung von Schwarzkümmel Funktion des Immunsystems zu erhöhen. Das US-Patent 5.482.711, den 9. Januar ausgestellt, 1996. Gewonnen aus US-Patent- und Marken Ofc am 12. April 2000. www.uspto.gov/patft/index.htm.

Nagi MN, Alam K, Badary OA, et al. Thymoquinone schützt gegen Tetrachlorkohlenstoff Hepatotoxizität bei Mäusen über einen Antioxidans-Mechanismus. Biochem Mol Biol Int 1999; 47: 153-9. Blick abstrakt.

Salomi NJ, Nair SC, Jayawardhanan KK et al. Anti-Tumor-Prinzipien von Schwarzkümmelsamen. Cancer Lett 1992; 63: 41-6. Blick abstrakt.

Tennekoon KH, Jeevathayaparan S, Kurukulasooriya AP, Karunanayake EH. Mögliche Hepatotoxizität von Nigella sativa Samen und Dregea volubilis Blätter. J Ethnopharmacol 1991; 31: 283-9. Blick abstrakt.

Worthen DR, Ghosheh OA, Crooks PA. Die in vitro Antitumoraktivität von einigen rohen und gereinigten Komponenten blackseed, Schwarzkümmel L. Anticancer Res 1998; 18 (3A): 1527-1532. Blick abstrakt.

Quelle: www.webmd.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − eins =