Alimente Gesetze in Nevada

Alimente Gesetze in NevadaAlimente Gesetze in Nevada

Was ist Alimente?

Alimente, die auch als „Ehegattenunterhalt“ oder bekannt ist „Ehegattenunterhalt“, finanzielle Unterstützung, dass ein Ehepartner zu einem anderen bezahlt, so dass beide weiterhin einen angemessenen Lebensstandard zu genießen nach ihrer Hochzeit endet. Der Ehegatte, der bestellt wird, Zahlungen zu leisten (die „Zahl Ehegatte“) verdient der Regel mehr Einkommen und ist finanziell besser als der Ehepartner, die Unterstützung ( „unterstützt Ehegatte“) anfordert. Ein Richter kann ein Ehepartner bestellen Alimente an verschiedenen Punkten während und / oder nach dem Scheidungsverfahren zu zahlen.

Manchmal wird ein Gericht Alimente bestellen als bezahlt werden „Pauschalbetrag“, was bedeutet, eine einmalige Zahlung, aber häufiger wird es regelmäßige Zahlungen erfordern (zB monatliche Zahlungen).

Nevada Gerichte können nicht Fehler oder Fehlverhalten betrachten (das heißt, entweder schlechten Taten des Ehepartners), wenn, ob und wie viel Alimente Auszeichnung zu entscheiden.

Gibt es verschiedene Arten von Alimente in Nevada?

Ja. Es gibt vier Arten von Alimente in Nevada.

Zuerst, "zeitlich begrenzte Aufrechterhaltung" ist Alimente, die ausgegeben wurde während des Scheidungsverfahrens, aber vor dem „endgültigen Erlass“ (Urteil vom Scheidung) auf die unterstützte Ehepartner vergeben und bezahlt wird. Dies ist die einzige Art von Alimente, die bezahlt wird, bevor die Scheidung ist endgültig.

Zweite, "rehabilitative Alimente" erfordert die Zahl Ehegatten die unterstützte Ehepartner Geld zu erhalten, Ausbildung oder Ausbildung in Bezug auf einen Job, Karriere oder Beruf zu geben. Diese Art von Alimente soll Ehegatten zu ermöglichen, die schon stay-at-home Eltern die notwendigen Fähigkeiten, um wieder in die Belegschaft und finanziell unabhängig zu erhalten. Rehabilitative Unterstützung kann für Dinge wie Prüfung, Bewertung, Beratung bei der Errichtung einer Ausbildung oder Bildungsplan, Studiengebühren, Bücher, Gebühren und Jobsuche Ausgaben zu bezahlen verwendet werden.

Drittens gibt es "vorübergehende Alimente," die ähnlich "temporäre Wartung." Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass die vorübergehende Pflege verliehen wird, während der Scheidung immer noch voran, aber vorübergehende Alimente zugesprochen wird, nachdem die Scheidung ist endgültig. Der Richter wird ein Ehepartner bestellen für eine befristete Zeit nach der Scheidung Unterhaltszahlungen an die andere zu zahlen.

Viertens, und schließlich gibt es "Dauer Alimente," die eine finanzielle Verpflichtung, die die Zahlehepartner auf den anderen für einen unbestimmten Zeitraum zu zahlen. Die Verpflichtung endet erst, wenn einer der Ehegatten stirbt, oder die Empfangs Wiederverheiratung.

Wie wird Alimente berechnet?

Alimente Gesetze in Nevada
Bildnachweis s3.amazonaws.com.

Nevada Statuten sind nicht sehr spezifisch, wie viel Alimente bezahlt werden sollte. Sie sagen, dass eine Unterstützung Auszeichnung sein muss "gerechteren," und dass das Gericht sollten alle Gemeinschaftseigentum teilen gleichermaßen es sei denn, es besteht ein zwingender Grund für eine ungleiche Verteilung ist.

Nevada Berufungsgerichte haben ihre Alimente Gesetze auf viele verschiedene Weisen interpretiert, was zu Verwirrung bei den Scheidungsgerichte, die, ob sie sollten preis Alimente zu entscheiden versuchen, oder das, was die Menge sein sollte. Als Reaktion entwickelte sich das Familienrecht Abschnitt der Nevada Bar Association eine gewichtete Formel, die so genannte "die Tonopah Formel," in 1997. Die Formel Tonopah ist eine Art mathematisches Modell oder Zeitplan, basierend auf realen Daten von Scheidung Fällen, in denen Richter Alimente zugesprochen. Es nutzt die Faktoren, die Scheidung Richter am häufigsten ihre Entscheidungen nutzen zu rechtfertigen, und stellt finanzielle Parameter auf der Grundlage der Einkommen, Vermögen und Schulden in diesen Fällen.

Alimente Gesetze in Nevada
Bildnachweis images.laws.com.

Die Tonopah Formel hat nie in Nevada Gesetz verabschiedet worden, sondern weil Nevada Gerichte haben gekämpft, die Alimente Gesetze, die Tonopah Formel (sowie einige andere Zeitplan-Typ Alimente Formeln zu interpretieren, wie die "Kalifornien Formel") Wird immer noch von einigen Gerichten verwendet. Rechtsanwälte, Gesetzgeber und Richter diskutieren noch immer, ob Nevada eine mathematische Formel für Alimente annehmen sollte.

Wie entscheiden Nevada Gerichte, welche Menge an Alimente ist gerecht?

Bei der Entscheidung darüber, ob die Vergabe Alimente, und in welcher Höhe, Nevada Alimente Gesetz erfordert Gerichte Scheidung Nevada alle der folgenden Faktoren zu berücksichtigen:

  • die finanzielle Situation eines jeden Ehegatten
  • Art und Wert der jeweiligen Eigenschaft jedes Ehegatten
  • der Beitrag jedes Ehegatten zu jedem von den Ehegatten nach Nevada gemeinsame Pacht gehaltene Immobilien, Miet–in-common und Gütergemeinschaft Gesetze
  • die Länge der Ehe
  • das Einkommen, Erwerbsfähigkeit, Alter und Gesundheit jedes Ehegatten
  • der Lebensstandard während der Ehe
  • Die Pre-Ehe Karriere unterstützt Ehepartner
  • das Bestehen einer Fachausbildung oder Ausbildung oder der Ebene der vermarktbare Fähigkeiten von jedem Ehegatten während der Ehe erreicht
  • der Beitrag der beiden Ehegatten Hausfrau
  • die Vergabe von Immobilien durch das Gericht in der Scheidung gewährt, außer Kindergeld und Alimente, auf die unterstützte Ehegatten und
  • die physischen und psychischen Zustand der Ehegatten als sie sich auf ihre finanzielle Situation, Gesundheit und Arbeitsfähigkeit.

Ressourcen

Quelle: www.divorcenet.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 2 =